Ich wollte zwar gestern im botanischen Garten malen, das hatte ich ja in dem Beitrag Blumen aus dem Botanischen Garten geschrieben, aber ich machte nur einen Rundgang hindurch (und jede Menge Fotos). Es war mir einfach zu warm.

Also setzte ich mich zuhause hin zum Malen. Doch das tat ich nicht direkt, denn auch hier war es viel zu warm. Erst einige Stunden später war ich nicht mehr ganz so aufgeheizt und holte mein Skizzenbuch und die Aufzeichnung des Livestreams von Ruth Wilshaw hervor.

Von Ruth hatte ich bereits kurz im Beitrag Inspiriert von … (Nr. 2) berichtet. Demnächst bringt sie ihr erstes Sachbuch über Gouache heraus (darüber werde ich bestimmt noch einmal berichten). Ich finde ihre Werke immer sehr bezaubernd. Deshalb habe ich mir gestern auch den Livestream angeschaut (und direkt mitgemalt). Hier seht ihr, was dabei herausgekommen ist.

An dieser Stelle möchte ich mich deshalb bei Ruth für den tollen Livestream und die Tipps bedanken. Ich habe sehr viel gelernt! Bald wird es wohl einen weiteren Livestream geben und ich hoffe, ich kann dieses mal tatsächlich live dabei sein. Auf den Stream freue ich mich schon jetzt!