Endlich waren wir (mein Mann und ich) im Meer baden! In diesem Jahr waren wir bisher noch nicht in der Ostsee gewesen. Doch jetzt haben wir uns endlich ins Wasser getraut. Bisher hatte es einfach nicht gepasst.

Und wenn ich schon an der Ostsee sitze, dann muss ich dort natürlich auch malen. Die Felsen waren nah am Ufer, das Boot nicht zu weit draußen. Auf der linken Seite seht ihr den „Weg“ (mit Bäumen bewachsen), der zum Bülker Leuchtturm führt. Im März habe ich an dem Leuchtturm schon einmal gemalt. Schaut doch gerne hier noch einmal rein: Ein freier Tag und ganz viel Sonne Da kamen noch Aquarellfarben zum Einsatz. Aber meine Gouachefarben hatte ich dabei, nur war ich mir noch nicht so sicher, ob ich mit denen malen sollte. Jetzt, nachdem ich in letzter Zeit ziemlich viel in Gouache gemalt habe, sollte ich dort echt noch einmal hinfahren und das alles in Gouache malen *lach*