Ich war mal wieder in der Wik (Kieler Stadtteil) unterwegs und habe dieses Gebäude beim Anscharpark gemalt. Es ist das Kesselhaus des ehemaligen Marine-Garnisonslazaretts (siehe Wikipedia).

Mein letztes kleines A6 Aquarellskizzenbuch ist letztens voll geworden (Das Meer in Gouache) und so musste ich ein neues beginnen. Ich hatte noch eines „herumliegen“, welches ich mal ganz günstig im 3er-Set erstanden habe. Das kam hier dann zum Einsatz. Auch Gouachefarben hatte ich dabei, dieses Mal in eine andere Box gefüllt. Ich will so wenig wie möglich unterwegs dabei haben, wenn ich mal wieder Radtouren mache und die Gegend erkunde. Hierfür experimentiere ich noch ein bisschen herum. Denn weniger Material bedeutet auch: Weniger Farben! Bei der Farbauswahl bin ich mir da noch nicht so sicher, werde wohl noch ein bisschen was verändern.

Mit dem Himmel habe ich bei diesem Bild zuerst begonnen und zu der Zeit war dieser noch ziemlich blau. Erst als ich das Foto machte, bemerkte ich, wie viele Wolken dann plötzlich am Himmel waren. Aber auch der Schatten zog schnell weiter…