Kürzlich habe ich mal wieder an einem Kurs zum Thema Aquarell teilgenommen. Mein Ziel war es, dort zu lernen, wie man schnell und einfach tolle Aquarellskizzen malen kann. Ich habe nämlich das Problem, dass ich an meinen Aquarellskizzen oft zu lange dran sitze und zuviel „Details“ setze. Mithilfe des Kurses wollte ich das alles etwas vereinfachen.

Dank Jens Hübner, der den Kurs gibt, habe ich viele tolle und echt einfache Tricks kennengelernt und konnte auch die geforderten Aufgaben erfüllen. Mit Menschen zeichnen hab ich es noch nicht so, aber da muss ich ohnehin noch einmal einen Extrakurs nehmen. In diesem Kurs waren Wolken, Wellen und Wasser das Thema. Für weitere Kurse (Landschaft und Tiere) habe ich mich noch angemeldet und hoffe, da werde ich auch wieder viel mitnehmen. Leider finden die Kurse nicht mehr im Sommer statt, ich muss mich also gedulden 😉

Hier seht ihr aber schon mal die Ergebnisse des ersten Kurses, den ich bei ihm gemacht habe: