So manches Mal wechsle ich die Materialien. Dieses Mal hatte ich Lust auf Buntstifte. Also holte ich meine Polychromos und das Buch Zeichenschule für Blumenfreunde heraus und malte endlich wieder ausschließlich mit Buntstiften. Dieses Mal sollte es eine Blume werden.

Beim Durchblättern des Blumenbuches fand ich schnell mein Motiv. Eine Lilie sollte es werden. Doch ich hielt mich nicht ganz an die Vorlage, denn ein bisschen künstlerische Freiheit muss sein. Außerdem male ich gern in meinem eigenen Stil und der ist eben anders als die Zeichnungen im Buch.

Meine bisherigen Buntstiftzeichnungen findet ihr hier:

Die ersten Schritte:

Für das hier gezeigte Bild verwendete ich das große 120er Set der Farbstifte von Faber Castell. Dabei kamen folgende Farben (bei den Blütenblättern) zum Einsatz:

  • Ocker gebrannt (187)
  • Caput Mortuum Violett (263)
  • Rotviolett hell (135)
  • Violett (138)
  • Purpurviolet (136)
  • Mauve (249)
  • Delftblau (141)

Beim Malen hab ich auch mal die Kamera laufen lassen. Es ist nur ein kleiner Einblick in meine Malweise. Vielleicht mache ich irgendwann mal ein ausführlicheres Video dazu (falls Bedarf besteht). Das Video hierzu folgt in einem separaten Beitrag.

Bis zu diesem Schritt bin ich zunächst einmal gekommen, weiter geht es dann die Tage mal.

Im Gegensatz zu Aquarell, Gouache, Pastellkreiden oder Alkoholmarkern bin ich beim Zeichnen mit Buntstiften ziemlich langsam. Aber das stört mich nicht, denn während des Malens vergesse ich sowieso alles um mich herum. Auch die Zeit. Je nach Größe des Motivs sitze ich hier so manches Mal einige Wochen am Bild. Aber im Gegensatz zu meinen Aquarellbildern ist das echte Detailarbeit, die einfach seine Zeit braucht. Und genau diesen Ausgleich brauche ich! Außerdem liebe ich es einfach immer wieder mit anderen Materialien zu arbeiten! Ich kann einfach nicht anders (das habt ihr bestimmt schon bemerkt *lach*).

Sobald es an diesem Bild weiter geht, erfahrt ihr das natürlich wieder hier. Für Fragen könnt ihr euch auch immer an mich wenden.

Übrigens: Ab Juli gebe ich wieder Malkurse. Unter Kreativkurse findet ihr die aktuellen Themen. Termine mache ich derzeit individuell.