Heute fuhren wir mit dem Rad an die Förde zur Tierpitzmole, denn da fand heute „Open Ship“ statt. Dort konnten wir uns nicht nur die Schiffe ansehen, sondern sogar in das ein oder andere hinein oder darauf gehen.

Dabei haben wir dort sogar eine nistende Möwe entdeckt, bei der zwei kleine in einem Gebüsch versteckt saßen, sodass wir sie fast übersehen hätten.

Anschließend fuhren wir in die Kieler Innenstadt. Dort wollten wir zum Internationalen Markt („Abendbrot essen“) und blieben dort bis zur offiziellen Eröffnung, die mit einem lauten „Tuuuuuut“ eingeläutet wurde.

Am kleinen Kiel, unweit vom Rathausplatz, sahen wir sogar eine Gondel, wenig später trieb sie dann auch über den See…